Skip navigation

1. Wenn Sie Nachrichten in iCloud verwenden oder iCloud-Fotos aktivieren, werden Ihre Inhalte automatisch in iCloud gespeichert. Das bedeutet, dass es nicht in Ihrem iCloud-Backup enthalten sein wird. 2. Ein iCloud-Backup enthält Informationen über Material, das Sie gekauft haben, aber nicht über das Material selbst. Wenn Sie sich von einem iCloud-Backup erholen, werden die von Ihnen gekauften Inhalte automatisch aus dem iTunes Store, App Store oder dem Bücherladen erneut heruntergeladen. Einige Arten von Material werden nicht automatisch in allen Ländern neu heruntergeladen. Frühere Käufe sind möglicherweise nicht verfügbar, wenn eine Rückerstattung erfolgt ist oder wenn sie nicht mehr im Store verfügbar sind. Sehen Sie, was Sie wieder herunterladen oder in Ihrem Land oder Ihrer Region kaufen können. 3. Wenn Sie iOS 11 oder höher verwenden, sind Sprachnotizen im iCloud-Backup enthalten.

4. Wenn Sie iOS 10 oder darunter verwenden, wird Ihr Anrufverlauf in das iCloud-Backup aufgenommen. Backups Ihres iPhone, iPad und iPod touch enthalten nur Daten und Einstellungen, die auf dem Gerät gespeichert sind. Sie enthalten keine bereits in iCloud gespeicherten Daten wie Kontakte, Kalender, Lesezeichen, Notizen, gesprochene Memos3, Nachrichten in iCloud, iCloud-Fotos und freigegebene Fotos. Einige Daten wie E-Mail, Integritätsinformationen, Anrufverlauf4 und Dateien, die Sie in iCloud Drive speichern, sind nicht in einem iCloud-Backup enthalten, können aber in iCloud hinzugefügt und auf mehreren Geräten freigegeben werden. iCloud-Backup macht eine Kopie der Daten auf Ihrem iPhone, iPad und iPod touch. Wenn Sie ein Backup Ihres Geräts auf iCloud haben, ist es einfach, ein neues Gerät zu konfigurieren oder die Daten auf einem Ihrer vorhandenen Geräte wiederherzustellen. Dies ist, was Sie tun müssen, damit iCloud Ihr Gerät jeden Tag automatisch sichert: iTunes sichert Ihr Gerät automatisch, wenn Sie es an Ihren Computer anschließen. Sie können Ihr Gerät auch jederzeit manuell sichern. Wenn Sie iOS 3.0 oder neuer haben, kann iTunes auch Ihre Backups verschlüsseln, um Ihre Daten zu schützen. Eine Sicherung Ihres Geräts auf einem Computer (nicht zu verwechseln mit synchronisierten Daten) enthält fast alle Daten und Einstellungen Ihres Geräts.

Die folgenden Dinge sind nicht in einer Sicherung auf Ihrem Computer enthalten: Wenn Sie Kopien Ihrer Sicherungen benötigen, können Sie den Ordner “Backup” nachschlagen und den gesamten Ordner (nicht nur einen Teil davon) an einen anderen Ort kopieren, z. B. auf eine externe Festplatte oder einen Netzwerkspeicherort. Tippen Sie auf “iCloud Backup Back” und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Um manuell zu sichern, tippen Sie auf “Jetzt sichern”. In der Finder-Navigationsspalte auf mac: Wählen Sie Ihr iPhone aus und klicken Sie auf “Vertrauen”. Sie können die Daten auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch kopieren und speichern, indem Sie sie sichern. Wenn Sie das Gerät ersetzen, können Sie eine Sicherung davon verwenden, um die Daten auf das neue Gerät zu übertragen.