Skip navigation

Ich würde, außer es gibt Zeiten, in denen ich es verwenden muss, um ein Gerät vollständig von den Kopfhörern zu entkoppeln. In der Regel als Folge ihrer crappy Sound-Erkennung denken, mein Laptop spielt immer noch etwas, wenn es nicht ist, und weigern sich, auf die Musik, die mein Telefon abspielt. Meistens benutze ich nur eine einzige Verbindung, da ihre Erkennung so schlecht ist. AFAIK Dies ist nicht möglich, ein bestimmtes Gerät mit den Tasten aus dem Kopfhörer zu entfernen, außer durch Zurücksetzen aller Bluetooth-Verbindungen. Vom Internetradio bis zu Ihren beliebtesten Musikdiensten – es gibt so viele großartige Möglichkeiten, Musik und Inhalte zu genießen. Und jetzt können alle Ihre Favoriten an einem Ort dank der Bose Music App sein. Mit nur einer Berührung können Sie von Spotify über Podcast bis Voreinstellung gehen – nahtlos. Es ist so einfach zu bedienen – der einzige schwierige Teil wird entscheiden, was als nächstes zu hören. Sie sind auch mit Bose AR aktiviert, die Audio-Augmented-Reality-Plattform des Unternehmens, und in Zukunft, sagt Bose, wird es neue Funktionen hinzufügen — die Kopfhörer sind Firmware-upgradable — einschließlich eines Equalizers für die Optimierung des Sounds nach Ihren Wünschen, ein dynamischer Transparenzmodus, der es Ihnen ermöglicht, die Außenwelt zu hören, aber laute Geräusche wie Sirenen und eine Noise Masking-Funktion, die weißes Rauschen erzeugt, um Ihnen zu helfen, die Außenwelt zu blockieren und sich zu konzentrieren, ohne zu zuhören, zu müden. Bose listet diese Funktionen als “in Kürze” auf. Zwei Geräte können gleichzeitig mit dem Bose NCH 700s gekoppelt und verbunden werden, sodass Sie sie ständig mit Ihrem Telefon verbinden können, wenn Sie Audio auf einem Laptop oder Tablet hören. Wenn ein Anruf eingeht, sind die Kopfhörer intelligent genug, um Die Musik auf dem anderen Gerät automatisch anzuhalten, sodass Sie schnell antworten können.

Sonykopfhörer haben diese Funktion nicht und es ist frustrierend, sie als Ergebnis mit mehr als einem Gerät zu verwenden. CNAs Home-Audio-Editor Ty Pendlebury, dessen musikalischer Geschmack sich in Richtung Rock neigt, mochte, wie die Noise Cancelling Headphones 700 klangen. Er dachte, sie seien ausgewogen und sauber klingend. Wollen Sie dann zurückgehen, um Ihrer gesamten Bibliothek zuzuhören, um sie auf eine Weise zu hören, die Sie noch nie gehört haben? Wahrscheinlich nicht, wenn Sie bereits außergewöhnlichen Kopfhörern ausgesetzt waren. Aber dies sind sehr kompetente Kopfhörer mit einem ansprechenden Klang, der über lange Zeiträume leicht zu hören ist (mit ihrem wärmeren Sound können die Sony-Kopfhörer für lange Hörsitzungen sogar noch besser sein). Ich würde sie nicht besser oder schlechter nennen als die Sonys. Beide klingen hervorragend für geräuschunterdrückende Kopfhörer, aber wenn Ihr Geschmack in Richtung beefier Bass laufen, werden Sie die Sony mehr graben. Wenn Sie mehr Details bevorzugen, können Sie sich zum Bose neigen.

(Hinweis: Die Sony erhält eine etwas höhere Bewertung für Sound teilweise, weil es liefert die Qualität des Sounds es zu einem etwas niedrigeren Preispunkt tut). Den Trends des modernen Over-Ear-Kopfhörer-Designs folgend, hat Bose die physischen Tasten für die Steuerung Ihrer Musik in den 700er Jahren abgenommen. Stattdessen kann die vordere Hälfte der rechten Ohrmuschel die Fingerspitzen und Wischbewegungen Ihres Zeigefingers erkennen, und dieses System funktioniert ganz gut, sobald Sie das Muskelgedächtnis beherrschen, wo Sie erreichen können. Sie tippen zweimal, um abzuspielen oder zu pausieren, wischen Sie nach oben, um die Lautstärke zu erhöhen, nach unten, um sie zu senken, vorwärts, um Tracks zu überspringen, oder zurück, um zum vorherigen Song zurückzukehren. Ein Doppeltippen beantwortet Anrufe, während das Tippen und Halten einen eingehenden Anruf ablehnt. Sie können auch den Berührungsbereich gedrückt halten, um eine Messung der verbleibenden Akkulaufzeit (in Stunden, nicht Prozent) zu erhalten. Beeindruckend, wenn Sie in diesem Transparenzmodus sind, hören Sie im Wesentlichen die Außenwelt, wie Ihre Ohren normalerweise. Es ist schwer, den Unterschied zwischen dem Ein- oder Ausschalten der Kopfhörer zu erkennen. Wenn Sie die Taste “Geräuschunterdrückung” gedrückt halten, gelangen Sie direkt in den Transparenzmodus (Ihre Musik hält an), sodass Sie mit jemandem sprechen können, während Sie die Kopfhörer tragen — zum Beispiel mit einem Flugbegleiter im Flugzeug.