Skip navigation

4 Sterne, nur weil ich wünschte, es gäbe noch ein paar Features: Wenn ich schon Musik spiele, dann sollte es ASK ME, wenn ich etwas anderes spielen will, wenn ich etwas an der falschen Stelle tippe. Apropos Tippen an der falschen Stelle, die drei Punkte rechts von einem Song hat eine Auswahlzone, die SO SMALL ist, dass Sie es genau tippen müssen. Stellen Sie sich vor, der Ort, an dem Sie auf einen Song tippen können, um es spielen zu lassen, ist 100 Einheiten breit. Die drei Punkte sind nur wie 5 Einheiten davon! Jeez, machen Sie es einfach wie die Hälfte der Taste, so gibt es keine Entschuldigung, um die ganze Playlist, die ich gerade gebaut hatte und genoss es, in seiner aktuellen Reihenfolge zu hören. Ich weiß, ich kann es speichern, aber machen Sie einfach, dass darn “Info” oder “Optionen” Taste oder was auch immer es BIGGER ist!! Jetzt die gute Nachricht: Wenn ich einen bestimmten Song hören möchte, kann ich es hier einfach tun, indem ich es einfach nach oben schaue und das Spiel treffe. Dies ist im Gegensatz zu anderen Musik-Apps, wo ich vielleicht eine “Station” finden muss, die diesen Song abspielt und dann weiter auf Next trifft, bis er kommt. Das ist auch wichtig für tolle Songs von Alben, die es nie wirklich ins Radio geschafft haben, weil sie sonst fast unmöglich zu finden wären. 5. Tippen Sie auf einen heruntergeladenen Song, um ihn abzuspielen, wenn Sie unterwegs sind.

Heruntergeladene Songs haben ein Häkchen neben sich. Amazon Prime ist wahrscheinlich am besten für zwei Dinge bekannt: kostenloser zweitägiger Versand (Scratch that: One-Day!) und Videostreaming im Netflix-Stil. Das sind ausgesprochen lohnende Vergünstigungen, vor allem angesichts der relativ niedrigen Jahresabonnementgebühr von 119 US-Dollar. (Im Vergleich dazu kostet ein Netflix-Basisabonnement allein 108 US-Dollar). Aber eine Prime-Mitgliedschaft bietet mehr als nur Versand und Streaming. Viel mehr. Egal, ob Sie jeden Tag mit der U-Bahn zur Arbeit gehen oder Daten speichern möchten, indem Sie Ihre Musik nicht streamen müssen, es ist einfach, Musik offline auf Amazon Music zu hören. Begrenztes Musikstreaming: Amazon Prime Music bietet unbegrenzten, werbefreien Zugang zu einer Song-Bibliothek mit über 2 Millionen Tracks. Sie können sie auf verschiedene Geräte streamen, aber Songs können auch auf Ihr Handy oder Tablet heruntergeladen werden, um sie offline zu hören. Prime Music sollte nicht mit Amazon Music Unlimited verwechselt werden (siehe “Was nicht in Amazon Prime enthalten ist”, unten), das eine viel größere Bibliothek bietet, aber extra kostet. Prime-Abonnenten bekommen jedoch eine Pause auf dem Preis. Kostenlose Audible-Kanäle: Amazon besitzt Hörbuchservice Audible.

Audible Channels ist eines der bestgehüteten Geheimnisse von Prime — eine kleine Auswahl an Hörbüchern, die nur Prime-Mitgliedern zur Verfügung stehen (und nur zum Streamen verfügbar sind; wenn Sie eines herunterladen möchten, müssen Sie es kaufen). Aber wenn man von Geheimnissen spricht, sind diese Bücher irgendwie versteckt: Um sie zu finden, müssen Sie sich in die Audible-App auf Ihrem Telefon wagen, dann auf das Kanal-Symbol tippen und den ganzen Weg nach unten scrollen, bis Sie Hörbuchsammlungen sehen. Kostenlose PC-Spiele und Extras: Hardcore-Gamer wissen alles über Twitch, mit dem Nutzer Spielvideos ansehen und teilen können. Prime-Abonnenten, die ihre Twitch- und Prime-Konten verknüpfen, können kostenlose Spiele und Beute im Spiel erhalten. (Für den Zugriff auf Ersteres benötigen Sie den Twitch-Desktopclient.) Man könnte meinen, dass die gesamte digitale Musik im Amazon Music Store ihren Preis hat. Der beliebte Amazon Music Unlimited-Plan des Unternehmens bietet Abonnenten unbegrenzten Zugriff auf Millionen von Songs und Mitglieder des Amazon Prime-Dienstes können auf mehr als zwei Millionen Songs werbefrei und on-demand zugreifen.